Wie können wir dir helfen?

Hier findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen und Informationen zu unserem Service

Rezepte erhalten

Sofern medizinisch erforderlich erhalten sowohl privat als auch gesetzlich Krankenversicherte bei KRY Privatrezepte. Diese müssen in der Apotheke selbst bezahlt werden. Privatversicherte können sich die Kosten anschließend von ihrer Krankenkasse erstatten lassen. Wir stellen momentan keine Kassenrezepte aus – gesetzlich Krankenversicherte müssen die Kosten für ihre Rezepte also selbst tragen. 

Für folgende Medikamente gibt es bei KRY grundsätzlich keine Rezepte:

  • Betäubungsmittel, inkl. Opiate
  • Schlaf- und Beruhigungsmittel
  • Medikamente, die in einer Notfallsituation verordnet werden
  • Zentral wirksame Medikamente, z. B. Epilepsie-Medikamente
  • Erstverschreibung von Medikamenten, für die Blutwerte benötigt werden
  • Überwachungspflichtige Medikamente
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen