Wie können wir dir helfen?

Hier findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen und Informationen zu unserem Service

Ist die Anwesenheit eines Erziehungsberechtigen während der Video-Sprechstunde erforderlich?

Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren dürfen nur im Beisein eines Erziehungsberechtigten behandelt werden.

Für Jugendliche ab 15 Jahren gilt: Zu Beginn der Video-Sprechstunde muss ein Erziehungsberechtigter anwesend sein. Anschließend kann der Termin nach Ermessen des Kry-Arztes ohne Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten fortgeführt werden.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen