• Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

    Nach erfolgreicher Bewerbung haben Sie In einem Kennenlerngespräch die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Erwartungen abzugleichen. Auch wir haben die Möglichkeit, Sie und Ihre Arbeitsweise kennenzulernen. Nach Prüfung Ihrer Dokumente (Lebenslauf, Urkunden) bereiten wir einen Vertrag vor.

  • Was sind die Vorteile an der Arbeit mit Kry?

    Durch die Videosprechstunde mit Kry haben Sie Zugang zu neuen Patienen. Der Einstieg ist leicht, denn Sie erhalten die technische Ausrüstung, inklusive Software und eine ausführliche Einarbeitung in Systeme und Prozesse. Wir übernehmen die Patientenakquise und -terminierung und Sie kümmern sich um die Behandlung und Dokumentation. Wir bieten feste Ansprechpartner, administrative Unterstützung und technischen Support. Zudem bieten wir konstanten und fachlichen Austausch innerhalb unserer Ärzte-Community, vielfältige Weiterbildungsangebote sowie Informationen zu den Themen Telemedizin und Digitalisierung im Gesundheitsmarkt.

  • Bin ich als Arzt bei Kry fest angestellt?

    Nein, Sie arbeiten freiberuflich mit Kry zusammen.

  • Muss ich eine bestimmte Stundenanzahl bei Kry arbeiten?

    Nein, Sie bestimmen flexibel, wann und wie viel Sie arbeiten wollen.

  • Worum muss ich mich vor der Zusammenarbeit mit Kry kümmern?

    Sie müssen Ihre Ärztekammer und zuständige KV über Ihre geplante telemedizinische Tätigkeit informieren. Außerdem benötigen Sie eine Berufshaftpflichtversicherung, die Fernbehandlungen abdeckt.