• Wie werden Privatpatienten abgerechnet?

    Privatpatienten zahlen ihren Termin im Voraus und werden über die GOÄ abgerechnet. Die Rechnungsstellung wird von Kry automatisiert durchgeführt. Ihr monatlicher Verdienst abzüglich eines Plattform-Service-Entgelts und einer Abrechnungsgebühr wird Ihnen im Folgemonat gesammelt überwiesen.

  • Wie werden gesetzlich Versicherte abgerechnet?

    Gesetzlich versicherte Patienten geben bei Terminbuchung ihre Versichertennummer und andere relevante Angaben ihrer Versicherungskarte an und werden nach Maßgaben des EBM abgerechnet (Ersatzverfahren). Wir unterstützen Sie bei der Auswahl geeigneter EBM-Ziffern. Zur Quartalsabrechnung leiten Sie alle gewohnten Abrechnungsdaten an Ihre KV weiter. Als Gegenleistung für unsere Plattform-Dienste zahlen Sie ein Plattform-Service-Entgelt sowie eine Pauschalgebühr pro Patient.